Erftal-Grundschule Eichenbühl

Betreuung an der Schule

 

Unser  Hygienekonzept

 

Liebe Eltern

Unsere derzeitige Hausaufgabenaufsicht mit Spielebetreuung beginnt mit der 5.Schulstunde um 11:15 Uhr und endet für alle um 14:15 Uhr.

Unsere Busaufsichtskinder:

Alle Schulkinder, die bereits um 11.05 Schulschluss haben gehen zunächst in den Raum der Hausaufgabenbetreuung. Je nach Möglichkeiten dürfen sie gleich in die Spielebetreuung. In seltenen Fällen (Personalmangel) bleiben sie in der Hausaufgabenbetreuung, dürfen aber dort entscheiden, ob sie die Hausaufgaben erledigen wollen oder einfach etwas malen. 

Unsere Hausaufgabenaufsicht:

Es gibt mehrere Hausaufgabengruppen. Hier erledigen die Schülerinnen und Schüler unter pädagogischer Aufsicht und teilweiser Anleitung ihre Hausaufgaben. Sicherlich kann hier keine individuelle Betreuung erfolgen, dazu ist auch die Anzahl der angemeldeten Kinder zu groß und es ist nicht die vorrangige Aufgabe der Betreuer. Die Kinder der ersten Klasse sollten dabei nicht länger als eine Stunde mit den Hausaufgaben beschäftigt sein. Unsere Kräfte versuchen Ihre Kinder nach besten Möglichkeiten in ihrer Arbeit oder bei Fragen zu unterstützen. Nicht immer reicht die Zeit aus, um die Hausaufgaben komplett zu erledigen. Die Hausaufgaben müssen stets von den Eltern nachgesehen und bei Bedarf mit den Kindern korrigiert oder fertig gemacht werden. Das Lesen-Üben wird stets vom Elternhaus übernommen.

Unsere Spielebetreuung:

Die Kinder der Hausaufgabengruppen kommen nach den Erldigung ihrer Arbeiten in die Spielebetreuung. Dort haben wir neben den freien Spielen verschiedene Aktivitäten, mit denen wir die Zeit abwechslungsreich gestalten. Dabei gibt es Aktivitäten, die von den Kindern frei gewählt werden können, aber auch Aktionen, bei denen alle Kinder einen Beitrag dazu leisten. Nach Möglichkeit nutzen wir auch die Zeit um draußen zu spielen. Alle Kinder werden von uns angehalten, den Spielebereich, den sie für sich ausgesucht haben auch für eine gewisse Zeit zu bespielen, so fördern wir das Miteinander und regen die Phantasie ihrer Kinder an. Daneben gibt es Küchenaktionen, bei denen wir Kuchen backen oder einen Nachtisch kreiieren. Die Verteilung erfolgt möglichst gerecht. 

Unser Ziel: 

Das machen wir in der Mittagsbetreuung

Alle Kinder spielen mit, ob 1. oder 4 Klasse, So erreichen wir ein sorgsames Miteinander, Rücksichtnahme auf Kleinere und Integration aller Kinder. Alle suchen sich in Gruppen zusammen oder spielen gemeinsam, indem man einen Spielmodus findet, der alle gerecht wird (Die Kinder stellen selbst die Regeln auf). Ein "du darfst nicht mitspielen" gibt es bei uns nicht. Ein Spielbereich sollte wenigsten 20 Minuten lang bespielt werden. Die Bereiche innen sind auf eine bestimmte Anzahl der Spielenden begrenzt, so vermeiden wir Streitereien und fördern das Miteinander.

 

Das Team der Mittagsbetreuung

 

Drucken

Weihnachtsbaum der Kinderkirche geschmückt

2022 mb weihnachstbaum kiki

Die Kinderkirche Eichenbühl hat auf dem Weg von Eichenbühl nach Pfohlbach einen Christbaum zum Schmücken aufgestellt. Genannt haben sie ihn den "Überraschungsbaum". Etwas traurig hat er für uns ausgesehen. So haben wir beschlossen, zahlreiche Sterne in der Mittagsbetreuung zu basteln. Es wurde gemalt, geölt und einlaminiert. Im Rahmen einer kleinen Wanderung wurden der Baum auch gleich von den Kindern persönlich mit den bunten Sternen geschmückt. Mittlerweile darf der Baum auch im Schnee stehen, so wird doch jeder Baum zu einem schönen Weihnachtsbaum. :-)

2022 - Weihnachtlich geschmückte Räume der Mittagsbetreuung

adventsbasar mittagsbetreuung 2 2022

Im Raum der Mittagsbetreuung zum Pausenhof hin, wurden die gebastelten Werke der Kinder von der Mittagsbetreuung ausgestellt und verkauft.

Weiterlesen ...

2022- Die Schüler basteln für den Adventsbasar

 

Schon seit mehreren Wochen basteln unsere Schülerinnen und Schüler fleißig für den Adventsbasar.

2022 Adventskarten 4

 

Weiterlesen ...