Erftal-Grundschule Eichenbühl

lesende-kinder-5.jpg

Betreuung an der Schule

 

Liebe Eltern

unsere derzeitige Hausaufgabenbetreuung mit Spielebetreuung beginnt mit der 5.Schulstunde um 11:15 Uhr und endet für die Buskinder um 13:30 Uhr und für alle anderen Kinder um 14:00 Uhr.

Unsere Busaufsichtskinder:

Alle Schulkinder, die bereits um 11.05 Schulschluss haben und auf den Bus um 12:00 Uhr warten müssen, dürfen in unserem Raum diverse Spiele nutze. Wir nutzen den Pausenhof, um überschüssige Energien freizusetzen oder toben in der Schulturnhalle, wenn es Bindfäden regnet.

Unsere Hausaufgabenbetreuung:

Es gibt zwei Hausaufgabengruppen. Hier erledigen die Schülerinnen und Schüler unter pädagogischer Aufsicht und Anleitung ihre Hausaufgaben. Sicherlich kann dies keine individuelle Betreuung sein. Dennoch versuchen die Betreuungskräfte, Ihre Kinder nach besten Möglichkeiten in ihrer Arbeit oder bei Fragen zu unterstützen. Doch nicht immer reicht die Zeit aus, um die Hausaufgaben komplett zu erledigen. Daher werden die Eltern angehalten, die Hausaufgaben noch einmal nachzusehen. Der Vielzahl der Kinder geschuldet, kann nicht gewährleistet werden, dass die Hausaufgaben auf Richtigkeit geprüft wurden.

Unsere Spielebetreuung:

 

Die Kinder der Mittagsbetreuung und der Hausaufgabengruppe (nach Beendigung der Aufgaben) sind in einer gemeinsamen Gruppe untergebracht. Dort haben wir neben den freien Spielen verschiedene Aktivitäten, mit denen wir das Jahr durch gestalten.So backen wir in regelmäßigen Abständen Kuchen, der dann an alle Betreuungskinder verteilt werden, machen verschiedene Bastelarbeiten, wie Tassen bemalen, Windowcolourbilder, Leinwand bemalen oder Dekoratives für die Schule.

Unser Ziel:

 

Das machen wir in der Mittagsbetreuung

Alle Kinder spielen miteinander, ob 1. oder 4 Klasse, So erreichen wir ein sorgsames Miteinander, Rücksichtnahme auf Kleinere und Integration aller Kinder.  Alle suchen sich in Gruppen zusammen oder spielen gemeinsam, indem man einen Spielmodus findet, der allen gerecht wird (Die Kinder stellen selbst die Regeln auf).  Ein "du darfst nicht mitspielen" gibt es bei uns nicht.

Helga Ackermann

 

Drucken

2018 - Musischer Abend - brüllend und leise

Brüllmännchen und leise Töne

Einen Umriss um die Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaften der Erftal-Grundschule boten die Schülerinnen und Schüler am Freitag beim Musischen Abend vor den geladenen Gästen. Ein erstes offizielles Debüt hatte dabei die Orchesterklasse der Schule unter der Leitung von Thomas Schmitz.

Weiterlesen ...

2018 - Besuch bei fleißigen Arbeitern

 

 

Am Donnerstag besuchten die beiden zweiten Klassen gemeinsam den Imker Denis Dietrich in seinem Bienenhaus, um mehr über die fleißigen Tierchen und die Imkerei zu erfahren. Neugierig sahen sich Kinder und Lehrkräfte in dem Bienenhaus um, das mehrere Bienenvölker mit jeweils bis zu 50.000 Bienen beherbergt. Aufmerksam lauschten die Kinder den Erklärungen des Imkers, der auf jede Frage eine Antwort wusste.

Weiterlesen ...

2018 - Zirkuskinder

Applaus, Applaus für die Darbietungen der "Zirkuskinder"

Eine Woche Schwerstarbeit, Konzentration, Frustration und am Ende der Erfolg vor einer großen Kulisse in einem Ambiente,
das nur wenige von der Bühne aus sehen. Der ganz persönlich große Auftritt im Zirkus Lauenberger.

 

Für das haben die Schülerinnen und Schüler der Erftal-Grundschule eine Woche gearbeitet.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen